Materialien

 

Fe Schrott

Wir handeln neben allen gängigen Stahlschrottsorten in Richtung diverser Stahlwerke vor allem auch die sogenannten Sondersorten. So gehören MBA und EBS Schrotte, MV Schrott, Walz- und Schmiedezunder genauso zu unserem Portfolio wie DSD Pakete, Dosenschrotte und jegliche Art von Eisenbären.


Ne Metalle

Auch für die Ne Metalle gilt, dass wir uns neben dem Handel mit den Klassikern wie z. B. Alushredder, Alu Zorba, Geschirr, Cu Raff, Alufelgen und vielem mehr vor allem auf die Nischenprodukte konzentrieren, wie Aluminiumstäube, Aluminiumguss, Aluminiumgranulate, Ne ex Schlackenaufbereitung, Ne ex MBA und EBS, Ne ex Kunststoffrecycling, pyrolysiertes Aluminium, Mischmetalle, Stoffgemische aus diversen Aufbereitungsanlagen und -schritten. Wir beliefern Aluminiumhütten, Nassflotationen, Trockenaufbereiter, Granulierer, Handsortierer, Shredderbetriebe, Mühlen- und QZ Betreiber, Pyrolysen etc. Bei den meisten unserer Kunden sind wir Lieferanten und Abnehmer gleichzeitig.


VA

Da der VA Markt im Rahmen des Metallhandels der transparenteste ist, handeln wir hier vor allem große Mengen an MV VA aus diversen Schlackenaufbereitungsanlagen.


E-Schrott

Der Handel mit den klassischen Sammelgruppen als Vormaterial für Elektronikschrottaufbereiter gehört ebenso zu unserem Portfolio wie die Vermarktung der jeweils daraus hergestellten Zwischen- und Endprodukte. Hierzu zählen u.a. Fe Shredder, Alushredder, Platinen, Laufwerke, Ablenkeinheiten, Metallgemische u.v.m. Auch in der Vermarktung von Kunststofffeinfraktionen und Stäuben mit Restmetallgehalten sind wir international aktiv.  


Granulate

Wir bieten Aluminiumgranulate für folgende Industriezweige und Anwendungen an: Stahlwerke, Ferrolegierungen, Sekundärmetallurgie, Formenbau, Feuerfestindustrie, Exothermie, Fülldrahthersteller, Aluminiumpigmentindustrie. Die jeweiligen Anforderungen an Chemie, Granulometrie und Kornstruktur richten sich nach den Anforderungen der einzelnen Kunden und Anwendungsgebiete. So sind Aluminiuminhalte von 92 % bis 99,7 %, Korngrößen vom µ-Bereich bis 60 mm und sowohl sphärische, flache oder spratzige Kornformen verfügbar.  


Verbunde

Unter Aluminiumverbunden verstehen wir papier- oder kunststoffkaschierte Aluminiumfolien, bedruckte Folien, Flaschenverschlüsse, Fußbodenheizungsrohre, Jalousien, Sandwichbleche, Menüschalen oder Gemische aus allem, die aus gewerbe- oder hausmüllverarbeitenden Sortieranlagen kommen. All diese Fraktionen sind klassische Vormaterialien für Granulieranlagen oder Pyrolysen. Auch hier ist es unser Ziel beispielsweise dem von uns mit Alukappen belieferten Granulierbetrieb das fertige Aluminiumgranulat wieder abzunehmen und dieses in weitere Industriezweige zu vermarkten, um einen perfekten Kreislauf zu gewährleisten.


Kunststoffe

Im großen und breiten Feld der Kunststoffe können wir Ihnen als Händler, Vermittler und auch beratender Partner mit unserem Know How, sowie unserem nationalen und internationalen Netzwerk zur Seite stehen. Im Rahmen einer idealerweise langfristigen Zusammenarbeit sehen wir uns gegenüber den Anbietern und Abnehmern der Kunststoffe als Partner, der sich für die quantitative und qualitative Übernahme und Bereitstellung der jeweiligen Materialien kümmert. Im Einzelnen gilt das sowohl für die Klassiker des Kunststoffgeschäftes (z. B. Polyethylen, Polypropylen, Polystyrol) als auch technische Kunststoffe oder Kunststoffverbunde und andere Sonderqualitäten. Wir unterstützen Sie bei der Verwertung oder Beschaffung, aber auch bei der evtl. notwendigen Verarbeitung (Zerkleinerung, Regranulierung etc.) Ihrer Materialien.


Reststoffe

Um unseren Service zu komplettieren bieten wir unseren Kunden auch die Übernahme ihrer Reststoffe an. In Zeiten der immer schwieriger werdenden Absteuerung und Verbringung von Abfällen haben wir uns stark in Richtung Polen orientiert und dort ein Netzwerk von unterschiedlichen Abnehmern für diverse Reststoffströme aus deutschen Industrieunternehmen aufgebaut. Spuckstoffe und Gewerbemüll finden ebenso Absatz wie Shredderleichtfraktionen und fertiges EBS. Sollte ein Abfallstrom nicht über einen Grüne-Liste-Vertrag verbracht werden können, so streben wir eine jeweilige Notifizierung an, um den gesetzlichen Rahmenbedingungen genüge zu tun. Selbstverständlich haben wir im Rahmen unserer gesetzlichen Sorgfaltspflicht alle unsere Abnehmeranlagen besucht und uns von deren professionellen und vor allem seriösen Arbeitsweisen persönlich überzeugt. Des weiteren können wir für alle verbrachten Abfallströme die gesetzlich notwendigen Nachweise vorlegen.  


 

 

Akzeptieren

Hinweis
Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Datenschutzerklärung entnehmen.